Laminierungs- und Infusionsprozess
Laminierungs- und Infusionsprozess

Laminierungs- und Infusionsprozess

Der Laminierungs- und Infusionsprozess ist das Herzstück der Rotorblattproduktion – sorgen Sie für schnellere und zuverlässigere Prozesse.



Flash Breaker Tapes

Flash Breaker Tape
Flash Breaker Tape

Unsere einseitig klebenden PET-Klebebänder mit Silikonklebmasse sind für die Abdeckung von Flächen um die Form herum während des Harzinfusionsprozesses konzipiert. Sie haften gut auf mit Trennbeschichtungen versehenen Formen, lassen sich ohne Einreißen entfernen und schützen die Form vor Harzspritzern. Darüber hinaus sind sie in verschiedenen Farben und Dicken sowie in Ausführungen mit höherer Anschmiegsamkeit oder größerer Reißfestigkeit erhältlich.

Produkteigenschaften:

  • Hervorragende Haftung auf der Formoberfläche, selbst auf Trennbeschichtungen
  • Temperaturbeständigkeit bis zu 220 °C
  • Einfach und rückstandsfrei wiederablösbar

      

read more

Verklebung der Harzinfusionsprofile

Verklebung der Harzinfusionsprofile
Verklebung der Harzinfusionsprofile

Unsere ausgewählten doppelseitig klebenden Bänder sind erprobt für die Verklebung von Kunststoff-Harzinfusionsprofilen auf netzartigen Untergründen. Die Profile können schnell und verlässlich appliziert werden, was später zu einer gleichmäßigeren Verteilung des Harzes führt. Wir bieten Klebebänder mit unterschiedlicher Haftung auf jeder Seite, um eine bessere Wiederablösbarkeit sicherzustellen.

Produkteigenschaften:

  • Gute Soforthaftung

  • Bewährte Lösung für die Rotorblattproduktion

read more

Bündeln von Schläuchen

Bündeln von Schläuchen
Bündeln von Schläuchen

Unsere einseitigen Gewebeklebebänder bieten selbst auf rauen Oberflächen eine hervorragende Anfangsklebkraft. Sie sind leicht von Hand einreißbar und können im Fertigungsbereich für eine Vielzahl von Fixierungs- und Bündelungsanwendungen verwendet werden.

Produkteigenschaften:

  • Hohe Haftung

  • Hohe Anfangsklebkraft

read more

Zeige Filter

Fixierung von Vakuumspiralschläuchen

Vakuumspiralschläuche
Vakuumspiralschläuche

Die Vakuumspiralschläuche können auf mehrere Arten an der Form befestigt werden. Wenn Sie die Vakuumspiralschläuche an der Form fixieren wollen, sollten Sie sich für eines unserer doppelseitigen Klebebänder entscheiden. Das Klebeband muss gut auf der Form und den Vakuumspiralschläuchen haften, damit diese während der Formvorbereitung und der Harzinfusion nicht verrutschen. Durch die Verwendung eines Klebebands, das sich rückstandsfrei wieder entfernen lässt, wird die für den nächsten Formvorbereitungszyklus benötigte Zeit verringert.

Produkteigenschaften:

  • Hohe Soforthaftung

  • Gute Wiederablösbarkeit

read more

Zeige Filter

tesafix® 4970

Spezifikationen
PVC-Film
+
225 µm
modifiziertes Acrylat

tesafix® 51960 Profi

Spezifikationen
PP-Film, faserverstärkt
+
248 µm
modifiziertes Acrylat

tesa® 64621 Doppelseitiges Klebeband

Spezifikationen
PP-Film
+
90 µm
Synthesekautschuk

Verklebung von Schichten

Fixierung der ersten Schicht
Fixierung der ersten Schicht

Das Rotorblatt besteht aus zahlreichen Glasfaserschichten. Unsere Kunden nutzen unterschiedliche Methoden, um zu verhindern, dass das Netz während der Laminierung in die Form gelangt. Die doppelseitigen tesa® Klebebänder können verwendet werden, um die erste Schicht und die folgenden Schichten am Rand der Form miteinander zu verkleben. Welches Produkt verwendet wird, hängt von den Anforderungen an die Wiederablösbarkeit und Temperaturbeständigkeit des Klebebands ab. Bitte kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.

Produkteigenschaften:

  • Sehr gute Anfangsklebkraft
  • tesa® 51960: Rückstandsfrei wiederablösbar
  • tesa® 51960: Temperaturbeständiges Klebeband

      

read more

Zeige Filter

tesafix® 4970

Spezifikationen
PVC-Film
+
225 µm
modifiziertes Acrylat

tesafix® 51960 Profi

Spezifikationen
PP-Film, faserverstärkt
+
248 µm
modifiziertes Acrylat

tesa® 64621 Doppelseitiges Klebeband

Spezifikationen
PP-Film
+
90 µm
Synthesekautschuk