tesa ecoLogo®
Produkte

Produkte

tesa® Produkte stehen für höchste Qualität, Sicherheit und einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Unsere Klebebandlösungen belasten die Umwelt so wenig wie möglich – von der Herstellung bis zur Entsorgung.



„Grüne“ Produkte: Ein Gewinn ...

Das erfolgreiche tesa ecoLogo® Sortiment 2013 für den Schreibwarensektor.
tesa SE
Büromaterialien aus dem Sortiment tesa ecoLogo®


... für Konsumenten
Schon die Herstellung des ersten tesafilm® 1936 erfolgte auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Heute besteht der überwiegende Teil unserer Klebstoffe aus Naturkautschuk. Beispiele für richtungsweisende Lösungen für die Bereiche Büro und Do-it-yourself:

  • Das Sortiment tesa ecoLogo® erfüllt die anspruchsvolle Norm ISO 14021 für ökologische Produkte, da für die Herstellung komplett auf Lösemittel verzichtet wird und überwiegend biobasierte Materialien und recycelte Verpackungen zum Einsatz kommen.
  • Das tesamoll® Sortiment zum Isolieren von Fenstern, Türen und Heizkörpern reduzieren den Heizenergieverbrauch und den Ausstoß von CO2, verhindern Feuchtigkeit und verbessern das Raumklima.
global.read_more
ACXplus_40x_REM_070611
tesa® ACXplus unter einem Elektronenmikroskop

... für Industrie und Handel
Die 2010 eingeführten Produkte tesa® ACXplus für hochfeste Permanentverklebungen (u. a. verwendet in der Automobil-, Elektronik-, Wind- und Solarindustrie, im Leuchtschilder-Markt oder im Baugewerbe) zeichnen sich nicht nur durch ihre einzigartige Klebekraft aus, sondern auch durch ihre umwelttechnischen Vorzüge: Bei der Herstellung dieser Produkte werden 50 Prozent weniger Lösemittel und Energie eingesetzt als bei herkömmlichen Produktionsverfahren. Möglich ist dies durch eine hochmoderne und von tesa selbst entwickelte Technologie, für die wir eine Förderung vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit erhielten. Zu unseren anderen umweltfreundlichen Produkten gehören auch lösemittelfreie Klebebänder aus Naturkautschuk. Zwei Beispiele:

  • Das Papierabdeckband tesakrepp® 4341 für Malerarbeiten und das reißfeste Strapping-Klebeband tesa® Strapping 51128 für die Sicherung von beladenen Paletten und den Schutz empfindlicher Oberflächen.
  • Großflächiges Abdecken von Kunststoff- oder Chromflächen ermöglichen wir unseren Kunden mit der Schutzfolie tesa® 50556, die aus einem umweltfreundlichen PET-Material besteht.
global.read_more

„Grüne“ Produkte: Ein Gewinn für Zukunftsbranchen

TEASER_erneuerbare-Energien-1417791
tesa bietet eine breite Produktpalette für erneuerbare Energien

Als Mitglied im BSW (Bundesverband für Solarwirtschaft) entwickeln wir für unsere Kunden in der Solarindustrie unter anderem UV- und feuchtigkeitsbeständige Produktlösungen. Die leistungsstarken und widerstandsfähigen Klebebänder trotzen Hitze, Sturm und Regen seit mehr als 20 Jahren. Dies prüfen wir gemeinsam mit dem TÜV Rheinland gemäß dem internationalen Standard IEC 61215. Eingesetzt werden tesa® Lösungen beispielsweise bei der Rahmen- und Dosenverklebung oder der Zellen- und Kabelfixierung.

Auch Hersteller von Windkraftanlagen verlassen sich zunehmend auf tesa. So kommen unter anderem verschiedene Klebebandlösungen bei der Herstellung von Rotorblättern zum Einsatz – beispielsweise für den dauerhaften Schutz der Vorderkanten durch eine besonders witterungsbeständige Folie. Darüber hinaus leisten tesa® Produkte mit UV- und salzwasserbeständiger Anti-Rutsch-Beschichtung auf oder in der Gondel einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit des Wartungspersonals. 

global.read_more

Qualität: Sie können darauf zählen

Die Marke tesa® steht für Zuverlässigkeit und hohe Qualität. Darauf können private Endverbraucher und Industriekunden seit Generationen vertrauen, dank unserer intensiven Überwachung sämtlicher Produktionsprozesse, der sorgfältigen Prüfung der zum Einsatz kommenden Rohstoffe, und der strengen Kriterien für die Auswahl von Lieferanten. Den gesamten Innovationsprozess kontrollieren wir konsequent und setzen dabei schon in der frühen Phase international anerkannte Instrumente des Qualitätsmanagements ein – darunter das „Design of Experiments“ (DoE) sowie die „Fehlermöglichkeits- und Eingriffsanalyse“ (FMEA). Die spätere Serienproduktion begleiten wir unter anderem durch Statistische Prozesskontrolle (SPC) und den FMEA-Prozess. Für die Entwicklung und Herstellung unserer Klebebänder führen wir selbstverständlich keine Tierversuche durch.

Unsere Qualitätsleitlinien

 

  1. Wir verpflichten uns zur Einführung von vereinbarten Anforderungen und zur ständigen Verbesserung unseres Qualitätsmanagement-Systems.
  2. Die Null-Fehler-Philosophie ist die Basis für unser Geschäft und unser Management-System.
  3. Unsere Geschäftsprozesse werden anhand von Kennzahlen überwacht, um Qualitätsziele und Kundenerwartungen zu erfüllen.
  4. Durch kontinuierliche Verbesserung, kombiniert mit Benchmarking, steigern wir Kundenzufriedenheit und kostenbezogene Wettbewerbsfähigkeit.
  5. Qualifikation von Personal und Mitarbeiterzufriedenheit sind Schlüsselfaktoren zur Erreichung unserer Ziele.
  6. Wir arbeiten mit zuverlässigen Lieferanten zusammen, die unseren Innovationsprozess unterstützen, und wir fordern von ihnen die gleichen Managementstandards, die wir selbst anwenden.
  7. Diese Qualitätspolitik ist die Basis für unsere Qualitätsziele.

Damit verbundene Informationen